Navigation
Malteser in Überlingen

SCHWÄBISCHE Zeitung: Malteser warnen vor illegalen Altkleidercontainern

04.12.2013
So sehen die Altkleider-Container der Malteser aus

Kreis Sigmaringen / sz Die Malteser bitten die Bevölkerung darum, ihre Kleiderspenden nur in offiziell vom Malteser Hilfsdienst gekennzeichnete Container zu werfen. „Die Malteser durchlaufen, wie andere beim Ordnungsamt gemeldete Organisationen, das offizielle Genehmigungsverfahren für die eigenen Altkleidercontainer und halten sich an die Vorgaben der Gemeinden“ so Harry Zoll, Stadtbeauftragter bei den Maltesern in Sigmaringen. Die Malteser, wie auch alle anderen Hilfsorganisationen tragen Sorge dafür, dass die gespendeten Waren da ankommen, wo sie gebraucht werden.

Bei Supermärkten, in der Nähe von Wohnblöcken und an vielen anderen Orten tauchen derzeit neue Sammel-Container von gewerblichen Unternehmen auf.

Die Malteser benötigen das Geld dringend, sagt der Hilfsdienst: So werden beispielsweise Gelder, welche durch Altkleiderverwertung eingenommen werden, auch für den weiteren Aufbau des Sigmaringer Kinder-Hospizdienstes verwendet.

Wenn sich die Bürger unsicher bei der Abgabe ihrer Altkleiderspende fühlen, können sie sich an die Malteser in Sigmaringen unter Telefon 07571/7485-114 wenden.

Online Spenden

Weitere Informationen