Navigation
Malteser in Überlingen

SÜDKURIER Singen: Malteser bieten Einkaufsservice: Warenwünsche werden per Telefon angenommen

20.03.2020
So eng wie auf diesem Archivbild nähern sich die Malteser älteren Mitmenschen dieser Tage nicht mehr an: Aber sie stehen ihnen immer noch bei Einkäufen zur Seite. | Bild: Malteser Hilfsdienst

Der Malteser Hilfsdienst bietet ab sofort in Singen einen kostenlosen Einkaufs- und Besorgungsservice in Supermärkten und Apotheken an. „Durch die Schließung aller Schulen haben wir Kapazität in unseren Fahrdiensten“, schreibt Bezirksgeschäftsführer Jürgen Raupp in einer Pressemitteilung. „Anstatt unsere Mitarbeiter in Zwangsurlaub zu schicken, stellen wir für Risikogruppen und Senioren einen kostenlosen Einkaufsservice zur Verfügung.“

Christian Roth-Schuler, der Stadtbeauftragte, ergänzt: „Bei uns haben sich spontan Ehrenamtliche gemeldet, die sich für Mitbürger in dieser Situation engagieren wollen. Dies ermöglicht uns dieses spontane kostenlose Hilfsangebot.“

Menschen ab 65 können sich melden

Wer ab 65 Jahre alt ist und/oder wegen einer Vorerkrankung (Herzkreislauferkrankungen, Diabetes, Erkrankungen des Atmungssystems, der Leber und der Niere sowie Krebserkrankungen) zu einer Risikogruppe gehört, kann sich beim Malteser Hilfsdienst in Singen melden. „Sie werden dann von einem Mitarbeiter gebeten, verschiedene Fragen zu beantworten, damit wir die Lage einschätzen und gezielt helfen können“, so Roth-Schuler.

Es wird gebeten, den Einkaufszettel telefonisch durchzugeben und die eventuell einzulösenden Rezepte bereitzuhalten. Eingekauft wird in haushaltsüblichen Mengen mit angemessener Vorratshaltung. Keine Hamsterkäufe oder Markenwünsche

Die Malteser bitten um Verständnis, dass sie keine Hamsterkäufe tätigen werden, ebenso können Marken und Supermärkte nicht selbst gewählt werden. Auf Allergien und Unverträglichkeiten wird Rücksicht genommen. Eine Begleitung des Kunden zum Einkauf ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Der Einkaufsdienst in Singen steht ab sofort bis auf Widerruf täglich von 8 bis 14 Uhr unter der Telefon (07731) 94094 zur Verfügung. Die Malteser bitten darum, sich rechtzeitig zu melden, weil sie einen Einkauf am selben Tag nicht garantieren können.

Weitere Infos über die Pressestelle der Malteser, Silvia Baumann, Bezirksgeschäftsstelle Bodensee, Friedrichstraße 23, 78464 Konstanz, unter silvia.baumann@malteser.org oder Telefon (0163) 8666606.

 

 

 

 

 

Online Spenden

Weitere Informationen